Die Gesellschaft zur Wahrung und Förderung studentischer Traditionen zu Leipzig e.V., in der Öffentlichkeit unter dem Namen „TV- Club Leipzig“ auftretend, ist ein der Veterinär- medizinischen Fakultät der Universität Leipzig nahestehender Verein.

tv-club-leipzig.de

Der Verein wird durch ehrenamtlich engagierte Mitglieder getragen. Ziele und Aufgaben sind die Tradition der studentischen Kultur in der Stadt Leipzig zu pflegen und den Menschen eine Anlaufstelle für Gemeinschaft zu bieten. Hierbei ist zwar eine gewisse Nähe zur Veterinärmedizinischen Fakultät existent, der Verein steht aber Menschen aller Studiengänge, Ausbildungs- und Berufsrichtungen offen.

Finanziert wird der Verein über seinen Club- betrieb, welcher vorrangig donnerstags statt- findet. Darüber hinaus erfolgt zur besseren Nutzung der Räumlichkeiten eine Vermietung für einzelne Veranstaltungen an Dritte.

Die neuen Räumlichkeiten des TV-Club Leipzig erlauben es, die derzeitigen Aktivitäten und das in fünf Jahrzehnten gewachsene Engagement aufrechtzuerhalten. Mit vielfältigen Vereinsaktivitäten ermöglicht der TV-Club Leipzig Begegnung und Austausch von Studierenden und trägt damit maßgeblich zur Attraktivität der Stadt Leipzig für angehende Akademiker aller Fachrichtungen und aus allen Bundesländern bei. Die Aktivitäten reichen von Vereinsfahrten mit kulturellem Tagesschwerpunkt bis zu Kooperationen und Austauschprogrammen mit anderen Studentenclubs und dem Leipziger Studentenfasching.

Der TV-Club Leipzig ist durch die zukünftigen Räume in der Lage, das Kernmarkenzeichen der „ultimativen Donnerstagsparty“ fort- zuführen. Diese ist eine wichtige Säule im kulturellen Leben der Studentenstadt und trägt auch maßgeblich zur Finanzierung des Vereinszwecks bei.

Darüber hinaus unterstützt der Verein die Universität und ihre Fakultäten, sowie die Studierenden und weitere soziale Projekte.

Als Bindeglied zwischen Studierenden und studentischer Clubkultur fördert der TV-Club Leipzig Begegnung und Austausch zwischen vielfältigen sozialen Gruppen.

Eine wichtige Facette der Aktivitäten des TV- Club Leipzig ist die Schaffung eines nach- haltigen Netzwerks über das Studium hinaus. Wiederkehrende Aktivitäten und Ereignisse, angelehnt am akademischen Kalender, bieten die Möglichkeit, sich im Rahmen wissenschaftlicher Veranstaltungen, z.B. dem Tierärztekongress, mit ehemaligen Kommilitonen und aktuellen Studierenden, generations- übergreifend integrativ, auszutauschen und in Kontakt zu bleiben.

Des Weiteren ist der TV-Club Leipzig ein prägendes Mitglied des Runden Tisches Leipziger unabhängiger Studentenclubs (RuTiLuSt). Dieser organisiert den Austausch und die kulturelle Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Mitgliedern.