Leipzig ist eine der am schnellsten wachsenden Metropolen Deutschlands und zählt laut Umfragen zu den attraktivsten Städten der Bundesrepublik. Wirtschaft- lich, kulturell und sozial strahlt Leipzig mit prägenden Impulsen auf Sachsen und die gesamte Region Mitteldeutschlands aus.

Zu den Stärken der Stadt zählt das ungewöhnlich breite und individuelle Angebot an Kunst und Kultur für ein junges, urbanes Publikum. Diese Attraktivität trägt ent- scheiden dazu bei, gut ausgebildete Fachkräfte, auf die innovative Unternehmen und Start-Ups angewiesen sind, anzuziehen und vor Ort zu halten. Zugleich ist die starke und vielfältige Kulturszene der Nährboden für eine leistungsfähige Kreativwirtschaft, die vielen Studien zufolge für die Reputation und den Erfolg innovativer Wirtschaftsstandorte unverzichtbar ist.

Die Stellung als geografisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum macht die Messestadt zu einer der wichtigsten und international bekanntesten deutschen Großstädte. Das belegt auch die Dichte an prägenden und renommierten Stätten unabhängiger Kulturproduktion, die sich mit festem und wachsendem Publikum etablieren und zu einem unverzichtbaren Teil der urbanen Landschaft entwickeln konnten. Als kulturelle Landmarken tragen sie mit der Abwicklung des Tagesgeschäftes, zahl- reichen Festivals und vielbeachteten Einzelprojekten entscheidend dazu bei, dass der Name „Leipzig“ beim internationalen Publikum ein klangvoller Name ist.